Stiftungsfest 2018

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Stiftungsfestes der 1. SG 1956 Eschborn e.V. wurden Mitglieder geehrt.

Die Ehrennadel des Präsidenten in Grün (10 Jahre aktive Teilnahme am Sportschießen) erhielt Roland Abt. Über die Auszeichnung in Bronze für 15 Jahre konnten sich Christoph Dollinger und Heinz Gering freuen. Linda Koza und Igor Poukhov wurden mit der Ehrennadel in Silber (20 Jahre) geehrt. In Gold (25 Jahre) ging die Anerkennung an Dr. Karl-Heinz Tödter. Die Sebastianus-Nadel des Präsidenten erhielt Rainer Zaß für 30 Jahre aktive Teilnahme am Sportschießen.

Die Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB wurde an Willi Böhrer und Dr. Karl-Heinz Tödter überreicht. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Stefan Muffert geehrt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden weitere Mitglieder geehrt:

10 Jahre: Roland Abt, Stefan Kist, Jan-Erik Kümmel und Bozana Mikan. 15 Jahre: Christel Zubrod Bumiller, Christoph Dollinger, Heinz Gehrig, Gerhard Klein und Tobias Kümmel. 20 Jahre: Manuela Samitz, Jenja Patrick Opelt, Linda Koza, Igor Poukhov, Sergej Sosnowsky, Jochen Zachow und Horst Molitor. 25 Jahre: Günter Schwerber, Bastian Thümmler und Dr. Karl-Heinz Tödter. 30 Jahre: Rainer Zaß 35 Jahre: Rainer Aporta und Ingeborg Weber. 45 Jahre: Hans-R. Brückner, Eberhard Gumbrecht, Edith Jäger und Manfred Klatt. 50 Jahre: Stefan Muffert. 55 Jahre: Franz Kreppenhofer.

Des weiteren wurde der ehemalige Vorsitzende Dietmar Benedikt zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Auch Stefan Muffert wird ein Ehrenmitglied und hat der 1. SG Eschborn 1956 einen Pokal in der Disziplin Luftdruckwaffe aufgelegt gestiftet.

Ulli Winkels erhält eine Medaille für 33 Jahre Vorstandsarbeit

Es war ein entspanntes Zusammenkommen der Vereinsmitglieder und ein reger Austausch zwischen Jung und Alt. Es sei allen Helfern, Organisatoren und Sponsoren gedankt und auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2018.

(KS)

 

Jahreshauptversammlung 2018

Zu ihrer Jahreshauptversammlung fanden sich die Mitglieder der 1. Schützengesellschaft 1956 Eschborn e.V. am 09.03.2018 in den Vereinsräumen ein. Nachdem der 1. Vorsitzende Dietmar Benedikt die Anwesenden begrüßte, rief er die Mitglieder dazu auf, den Verstorbenen zu gedenken. Anschließend berichtete er über die zurückliegenden Ereignisse. Die Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2017 sowie die Berichte der Schützenmeister, der Jugendwärtin, des Kassierers und der Kassenprüfer folgten. Bei den anstehenden Vorstandswahlen stand unter anderem die Wahl des 1. Vorsitzenden an. Dietmar Benedikt, der dieses Amt 15 Jahre lang mit außerordentlichem Engagement und Hingabe begleitet hat, gab bekannt, dass er nicht erneut kandidieren werde. Er schlug für seine Nachfolge Heiko Bugler vor, der sich zuvor um die Pressearbeit des Vereins gekümmert hat. Die Versammlung wählte den 39-jährigen mehrheitlich und vollzog somit einen Generationswechsel an der Spitze des Vereins. Dietmar Benedikt, der laut Bugler für ihn ein Vorbild ist, wurde im folgenden Verlauf zum 2. Schriftführer gewählt und steht dem Vorstand mit seinem außergewöhnlichen Wissensschatz auch in Zukunft zur Verfügung. Bei den weiteren Wahlen ergaben sich folgende Ergebnisse: Im Amt des 1. Schützenmeister wurde Andreas Dillenburger bestätigt. José Gonzalez wurde zum 3. Schützenmeister wiedergewählt. Zum 1. Schriftführer wurde Thomas Eufinger gewählt. Er unterstützt seit einiger Zeit Janine Gutter beim Jugendtraining und begleitet künftig zwei Funktionen innerhalb des Vereins. Janine Gutter wurde als Jugendwärtin in ihrem Amt bestätigt. Sie hat die Jugendabteilung der Eschborner Schützen kontinuierlich mit großem Erfolg ausgebaut. Neue Pressewärtin ist Krystin Schmitt. Sie übernimmt die bisherigen Aufgaben von Heiko Bugler. Für die Prüfung der Kasse sind auch in der kommenden Amtsperiode Monika Böhrer und Kurt Schröder verantwortlich. Am Schluss der Jahreshauptversammlung bedankte sich der Sitzungsleiter Dietmar Benedikt bei den anwesenden Mitgliedern für ihre rege Teilnahme und schloss die Versammlung mit einem dreifach „Gut Schuss!“.

 

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen dienstags ab 17.30 Uhr und/oder donnerstags ab 17.30 Uhr in die Welt des Sportschießens hinein zu schnuppern! (HB)

Königsschießen 2017

Am 07.10.2017 fand das diesjährige Königsschießen der 1. Schützengesellschaft 1956
Eschborn e.V. statt. Jugend, Damen und Herren schossen jeweils auf einen Holzadler.
Nachdem alle Flügel- und Schwanzfedern der einzelnen Adler durch die zielsicheren
Schüsse der Teilnehmer gefallen waren, mussten die Krone (König/in, Jugendkönig/in), der
Reichsapfel (1. Ritter, 1.Ehrendame, 1.Prinz / Prinzessin) und das Schwert (2. Ritter, 2.
Ehrendame, 2.Prinz / Prinzessin) des jeweiligen Adlers aufs Korn genommen werden. Nach
Abschluss des traditionellen Wettbewerbs stand das Ergebnis fest: Schützenkönig wurde
Christoph Samitz. Als Königin steht ihm für die kommenden 12 Monate Hedda Muffert zur
Seite. Der neue Jugendkönig heißt erneut Tobias Götz. Erster Ritter wurde Jürgen Gutter,
gefolgt von Manfred Muffert (2. Ritter). Erste Ehrendame wurde Janine Gutter, 2. Ehrendame
Anette Auwärter. Bei der Jugend errang Mehran Mehrabian den Titel des 1. Prinzen, Julian
Isa Filiz wurde 2. Prinz. Wir gratulieren! (HB)
 
 
Königsschießen 2017
Bild: Königsschießen 2017 (v.l.n.r.):
Anette Auwärter, Janine Gutter, Manfred Muffert, Hedda Muffert, Julian Isa Filiz, Christoph
Samitz, Mehran Mehrabian, Jürgen Gutter, Tobias Götz