Herbstball 2018

Am 17.11.2018  fand der Herbstball der 1. Schützengesellschaft 1956 Eschborn e.V. im Mercure Hotel Eschborn Ost statt. In angenehmer Atmosphäre konnten die Anwesenden die leckeren Speisen des Hotels genießen. Nach dem Abendessen nahm der Vorsitzende Heiko Bugler die Ehrungen für das vergangene Schützenjahr vor. Unterstützt wurde er dabei vom Ehrenvorsitzenden Dietmar Benedikt, der die Pokale und Auszeichnungen überreichte.

Mit insgesamt 9 Pokalen konnte Janine Gutter die meisten Trophäen in Empfang nehmen. Je drei Pokale wurden Marlon Mauer und Mehran Mehrabian überreicht. Jeweils zwei Pokale erhielten Hedda Muffert, Christoph Dollinger, Holger Kind und Werner Schwandt. Je einen Pokal konnten Anita Gumbrecht, Manfred Muffert, Rainer Zaß, Dietmar Benedikt, Annette Auwärter, Karl-Heinz Weber, Felicitas Wehner, Jose Gonzalez, Günther Göpfert, Manfred Kuschla und Kurt Schröder ergattern.

Nach der Übergabe der Pokale folgte die Krönung des künftigen Hofstaates der Schützen.

Dieser setzt sich zusammen aus Christoph Auwärter (Schützenkönig), Annette Auwärter (Schützenkönigin), Anastasija Edelmann (Jugend-Schützenkönigin), Heiko Bugler (1. Ritter), Josef Kern (2. Ritter), Wiebke Zaß (1. Ehrendame), Monika Böhrer (2. Ehrendame), Marlon Mauer (1. Prinz) und Felicitas Wehner (2. Prinzessin).

Nach den Ehrungen ging der Abend in den gemütlichen Teil über, an dem Bürgermeister Mathias Geiger und seine Frau teilnahmen. Für die Unterhaltung der Schützengesellschaft sorgte das Königspaar mit einem Spiel, welches die beiden extra für diesen Abend vorbereitet hatten. Bei Tanz und Geselligkeit verbrachten alle Generationen der Schützen eine schönen Abend zusammen. (HB)

 

Königsschießen 2018

Am 22.09.2018 fand das diesjährige Königsschießen der 1. Schützengesellschaft 1956

Eschborn e.V. statt. Jugend, Damen und Herren schossen jeweils auf einen Holzadler.

Nachdem alle Flügel- und Schwanzfedern der einzelnen Adler durch die zielsicheren

Schüsse der Teilnehmer gefallen waren, mussten die Krone (König/in, Jugendkönig/in), der

Reichsapfel (1. Ritter, 1.Ehrendame, 1.Prinz / Prinzessin) und das Schwert (2. Ritter, 2.

Ehrendame, 2.Prinz / Prinzessin) des jeweiligen Adlers aufs Korn genommen werden. Nach

Abschluss des traditionellen Wettbewerbs stand das Ergebnis fest: Schützenkönig wurde

Christoph Auwärter. Als Königin steht ihm für die kommenden 12 Monate seine Ehefrau

Annette Auwärter auch im Hofstaat der Schützen zur Seite. Die neue Jugendkönigin heißt

Anastasija Edelmann. Erster Ritter wurde Heiko Bugler, gefolgt von Josef Kern (2. Ritter).

Erste Ehrendame wurde Wiebke Zaß, 2. Ehrendame Monika Böhrer. Bei der Jugend errang

Marlon Mauer den Titel des 1. Prinzen, Felicitas Wehner wurde 2. Prinzessin. Wir gratulieren!

(HB)

 

Bild: Königsschießen 2018 (v.l.n.r.): Heiko Bugler, Wiebke Zaß, Annette Auwärter, Monika

Böhrer, Christoph Auwärter, Josef Kern, Anastasija Edelmann, Marlon Mauer, Felicitas

Wehner

 

Stiftungsfest 2018

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Stiftungsfestes der 1. SG 1956 Eschborn e.V. wurden Mitglieder geehrt.

Die Ehrennadel des Präsidenten in Grün (10 Jahre aktive Teilnahme am Sportschießen) erhielt Roland Abt. Über die Auszeichnung in Bronze für 15 Jahre konnten sich Christoph Dollinger und Heinz Gering freuen. Linda Koza und Igor Poukhov wurden mit der Ehrennadel in Silber (20 Jahre) geehrt. In Gold (25 Jahre) ging die Anerkennung an Dr. Karl-Heinz Tödter. Die Sebastianus-Nadel des Präsidenten erhielt Rainer Zaß für 30 Jahre aktive Teilnahme am Sportschießen.

Die Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB wurde an Willi Böhrer und Dr. Karl-Heinz Tödter überreicht. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Stefan Muffert geehrt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden weitere Mitglieder geehrt:

10 Jahre: Roland Abt, Stefan Kist, Jan-Erik Kümmel und Bozana Mikan. 15 Jahre: Christel Zubrod Bumiller, Christoph Dollinger, Heinz Gehrig, Gerhard Klein und Tobias Kümmel. 20 Jahre: Manuela Samitz, Jenja Patrick Opelt, Linda Koza, Igor Poukhov, Sergej Sosnowsky, Jochen Zachow und Horst Molitor. 25 Jahre: Günter Schwerber, Bastian Thümmler und Dr. Karl-Heinz Tödter. 30 Jahre: Rainer Zaß 35 Jahre: Rainer Aporta und Ingeborg Weber. 45 Jahre: Hans-R. Brückner, Eberhard Gumbrecht, Edith Jäger und Manfred Klatt. 50 Jahre: Stefan Muffert. 55 Jahre: Franz Kreppenhofer.

Des weiteren wurde der ehemalige Vorsitzende Dietmar Benedikt zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Auch Stefan Muffert wird ein Ehrenmitglied und hat der 1. SG Eschborn 1956 einen Pokal in der Disziplin Luftdruckwaffe aufgelegt gestiftet.

Ulli Winkels erhält eine Medaille für 33 Jahre Vorstandsarbeit

Es war ein entspanntes Zusammenkommen der Vereinsmitglieder und ein reger Austausch zwischen Jung und Alt. Es sei allen Helfern, Organisatoren und Sponsoren gedankt und auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2018.

(KS)